2012-09_bew-pisch-9800ret_13x18Profil Astrid Pisch

Diplom-Übersetzerin Französisch/Englisch, Mitglied des BDÜ
15 Jahre Erfahrung in der Übersetzungsbranche

Für die Berliner Gerichte und Notare ermächtigte Übersetzerin für die englische und die französische Sprache

Beruflicher Werdegang

Seit 2014
Selbstständige Fachübersetzerin für Recht
2012-2014
Vendor Manager bei think global GmbH, Sprachdienstleister in Berlin
2009-2012
Freiberufliche Tätigkeit als Übersetzerin
2008-2009
Medical Writer bei Abbott GmbH & Co.KG Wiesbaden, Pharmaunternehmen
2007-2008
Geschäftsführerin der SciTech Communications GmbH
2004-2007
Übersetzerin / Projektmanagerin bei SciTech Communications GmbH, Übersetzungsagentur für Technik, Medizin und Wissenschaft in Heidelberg

Akademische Ausbildung

1998-2004
Universität Heidelberg, Institut für Übersetzen und Dolmetschen,
Abschluss: Diplomübersetzerin Französisch/Englisch (2004)

Bildungsaufenthalte im Ausland

1 Jahr Au-pair in Marseille, Frankreich
6 Monate Auslandssemester am Institut Cooremans in Brüssel
Diverse mehrwöchige Bildungsaufenthalte in England

Aus- und Weiterbildung im Fachbereich Recht

  • Universität Heidelberg: Ergänzungsfach Rechtswissenschaft: Strafrecht, Zivilrecht, Europarecht – 2 Jahre
  • Seminar Rechtssprache: Sichere Kenntnisse der deutschen Rechtssprache (BDÜ)
  • Intensivseminar Vertragsübersetzen (BDÜ)
  • Oktober 2017: Teilnahme an der Fachkonferenz für Sprache und Recht in Hannover
  • Juni 2018: Konferenz: Berliner Tag der Beeidigten und Ermächtigten (BDÜ)

Laufendes Selbststudium

  • Wintersemester 2017/18:
    Gasthörerin an der HU Berlin im Fach Handels- und Gesellschaftsrecht sowie
  • Seminar Französisches Zivilrecht: Introduction au Droit Civil et Droit des Obligations
Quelle: BDÜ Fachkonferenz Sprache und Recht 2017 © Thorsten Weddig